10.12.2019, von THW OV Lüdinghausen

Weihnachtsfeier-Jahresabschluss

Alle Jahre wieder... gibts auch beim THW eine Weihnachtsfeier.
Am Samstag, den 7. Dezember, war es auch dieses Jahr wieder soweit und ca. 60 Personen trafen sich zum Jahresausklang in den schönen Räumen der THW Unterkunft in der Werner-von-Siemens-Str. 3. Einige Helferinnen und Helfer hatten schon am Tag zuvor fleißig die Räume durch Lichterketten und Dekoration weihnachtlich hergerichtet. So konnte die Feier pünktlich um 15 Uhr durch den Stellv. OB Hendrik Komossa mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr in stimmungsvollem Ambiente eröffnet werden. Natürlich wurde auch der neu gewählte Ortsbeauftragte Martin van den Berg (ab 1.1.2020) unter Applaus herzlich begrüsst und anschließend noch ein paar Ehrenurkunden u.a. für den Lüdinghausener Einsatz beim Meppener Moorbrand an einige HelferInnen unseres Ortsverbandes verteilt. Dann konnte bei Kaffee, Kuchen und vor allem unseren besonders leckeren Waffeln das gemütliche Beisammensein beginnen. Die THW-Jugend ging ein Stockwerk tiefer in Ihre eigenen Räume, um dort gemeinsam mit unserem Koch, der Jugendbetreuung und einigen Eltern aus vorbereitetem Teig, individuelle und sehr kreative Stutenkerle (einige sahen eher aus wie Aliens zu formen und anschließend fertig zu backen.
Um 18.30 Uhr wurde dann das große Buffett aufgebaut und es konnte ausgegiebig das reichhaltige Abendessen genossen werden. Natürlich gab es auch frisch gezapftes Bier und allerlei Kaltgetränke. Spät am Abend ging dann bei guter Stimmung ein schöner "Jahresabschluss Weihnachtsabend" zu Ende und alle freuen sich nun auf ein gutes, kammeradschaftliches, aktives Neues Jahr 2020 im THW Ortsverband Lüdinghausen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: